Zusammenfassung Foto-Challenge Juni: „Am Meer“ – Teil 2

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017Teil 2"

Lust auf noch mehr wunderschöne, atemberaubende und Sehnsucht machende Bilder „vom Meer“?
 
Vor einigen Tagen haben wir euch den ersten Teil der Zusammenfassung unserer Foto-Challenge zum Motto „Am Meer“ vorgestellt.

Heute folgt der zweite Teil und wir können euch versichern, auch diese Bilder haben Fernweh-Garantie!
 

Den Anfang macht Renate von Raus ins Leben mit einem Foto vom Sonnenuntergang in Clearwater Beach.
In dem kleinen Badeort bei Tampa wird der Sonnenuntergang jeden Tag zelebriert. Rund um den Pier 60 gibt es Verkaufsstände, in denen Kunsthandwerker ihre Waren anbieten. Gaukler und Artisten jonglieren oder zeigen eine Feuershow. Es gibt Livemusik. Das Schönste ist aber die Natur selbst, wenn die Sonne so dramatisch im Meer versinkt. Manchmal kann man auch Delfine sehen, die vor der Westküste Floridas ihre Bahnen ziehen.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Sarah von Dennyundsarahunterwegs hat lange in ihren Fotos gekramt und sich letztendlich für diese beiden entschieden.
Das erste Bild zeigt Lucky Bay, einen der schönsten Strände in Australien und berühmt für das extrem türkise Wasser, den weißen Sand und die süßen Kängurus, die man dort antreffen kann. Ein Motiv, das  auf keinen Fall zum Thema Meer fehlen darf.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
Das zweite Bild ist in Thailand  in der Phang Nga Bucht entstanden. Geprägt ist diese Bucht von vielen hohen Kalksteinfelsen die aus dem Meer ragen. Für Denny und Sarah war es ein toller Ausflug. Er ist echt empfehlenswert, wenn man in Phuket ist.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Christian von mytravelworld schreibt mindestens genauso gern wie er fotografiert. Er liebt er das Meer, obwohl er absolut kein Strandjunkie ist. Spätestens nach 30 Minuten wird es Christian langweilig. Wanderungen in den Bergen ziehen ihn ziemlich stark an, was ihn aber nicht davon abhält, die Strände und Küsten dieser Welt zu besuchen und die tollen Eindrücke aufzusaugen.
Dank seiner enormen Vielfalt hat das Meer eine ungeheure Anziehungskraft auf Christian, so wie auch in Barbados, wo die beiden Fotos entstanden sind. Zwischen den beiden Aufnahmen liegen nur 2 Stunden Autofahrt und es zeigt eindrucksvoll, wie unterschiedlich das Meer doch sein kann – einmal ein traumhafter Karibikstrand mit türkisblauem Waser und einmal ein tosendes, wildes Ungetüm an der schroffen Felsenküste.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Jenny M. aus Berlin zeigt uns die Springtide in St. Peter Ording.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Für Nina von Unik-Art-e ist das Motto „am Meer“ ein richtiges Fernwehthema. Sie liebt das Meer und hat so viele Bilder davon, dass sie diese in einem eigenen Blogbeitrag zusammengefasst hat.
Für unsere Challenge hat sie diese beiden Fotos ausgewählt.
Der Sonnenuntergang entstand 2011 in Schönhagen an der Ostsee. Dort hat Nina am Strand ein Picknick gemacht und der Sonne zugesehen, bis sie versunken war.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
Der Taucher lief ihr in Nordholland bei Egmond aan Zee vor die Linse. Es war ein sehr windiger Tag, daher die hohen Schaumberge.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Daniela F. taucht nicht nur gern, sie designet auch wunderschönen Schmuck. Beim Auswählen der Fotos ist ihr aufgefallen, dass dort, wo sie taucht, selten Strand ist.
Ihr Bild mit den Strandkörben stammt von Norderney. Daniela liebt die Nordsee.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
Das zweite Bild zeigt einen Verkäufer am wunderschönen Choeng Mon Beach auf Koh Samui.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Sabine von Ferngeweht fragt „Warum in die Ferne schweifen?“ Auch in unserem Nachbarland Holland gibt es eine tolle Küste, wenn man mal wieder Sehnsucht nach Meer hat. In den vergangenen Jahren war Sabine häufig über Silvester in Holland und hat dort das Jahresende ruhig ausklingen lassen – so wie diese Robbe.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
Das zweite Bild hat Sabine aus Indonesien mitgebracht. In kaum einem anderen Land war sie mehr am Meer als dort. Jeden Tag schnorcheln oder an der Beach Bar sitzen, jeden Abend über Sonnenuntergänge staunen und lecker Fisch essen. Für Meerliebhaber ist Indonesien ideal.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Diesen entspannten Seeotter haben Kathrin & Kristin von Travelinspired in Alaska auf einer Bootstour durch den Kenai Fjords Nationalpark getroffen. Seitdem sind sie den Ottern hoffnungslos verfallen. Sie sind einfach so knuffig!

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Miriam, die Hamburger Deern vom North Star Chronicles – Reiseblog, hat zwei „untypische“ Strandbilder ausgewählt.
Beide Bilder sind in Island entstanden, an dem Ort, wo der Gletschersee Jökulsárlón ins Meer mündet. Dieser Strandabschnitt wirkt so surreal mit seinem schwarzen Sand, dem tosenden Meer und dem blauen, teilweise Jahrtausende alten Eisbergen, die ins Meer driften und dort zum Spielball der Wellen werden, bis sie immer kleiner werden und in der Sonne dahin schmelzen.
Der Ort ist auf der einen Seite so wahnsinnig schön, aber auf der anderen Seite lässt er uns auch erkennen, dass die Gletscher durch die Erderwärmung gefährdet sind und buchstäblich vor unseren Augen zerfließen.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Fasziniert von Afrika berichtet Sonja auf Sunniest Way am liebsten über diesen Kontinent.
Ihre beiden Bilder kommen jedoch von einem anderen Ende der Welt. Sie sind am Leuchtturm von Byron Bay in Australien entstanden.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Auch  Annik, alias Misses Backpack, hat die Kängurus am Lucky Bay im Cape le Grand National Park in Australien entdeckt. Morgens und abends tummeln sich die Kängurus auf dem Campingplatz und am Strand, tagsüber chillen sie faul im Gebüsch.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
Anniks zweites Foto stammt ebenfalls aus Australien. Der Fisch, nebst Schatten, ist ihr in der Coral Bay über den Weg geschwommen.
Habt ihr schon mal einen Fisch im Wasser mit Schatten gesehen? Annik jedenfalls noch nie und sie findet es immer noch wow!

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Wenn Gela, von Unterwegs mit Kind, ans Meer denkt, fällt ihr sofort ein Foto ein.
Auch wenn sie traumhafte Strände in den Tropen erlebt hat und von der deutschen Nordseeküste und ihren Inseln echt begeistert ist, bleibt ihr diese Entdeckung am Sand Dollar Beach in Kalifornien in ganz besonderer Erinnerung. An dem Strand in Big Sur lagen jede Menge dieser  – ja was eigentlich: Muscheln (?). Bis heute hat Gela nicht herausgefunden, was das Foto wirklich zeigt. Und damit steht das Motiv sinnbildlich dafür, dass das Meer immer noch der Teil der Erde ist, den wir nur zu einem kleinen Bruchteil kennen.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Groß geworden auf der wohl schönsten Mittelmeerinsel Sardinien, zieht es Katja vom WellSpa-Portal logischerweise immer wieder zurück ans Meer.
Einfach nur dasitzen, dem Spiel der Wellen zuzuhören und den Sonnenuntergang am Horizont erleben. Für Katja ist das Wellness pur und der Genuss von Leben.
Dabei muss am Meer gar nicht zwingend die Sonne scheinen, damit sie sich richtig wohl fühlt. Auch stürmische Momente haben durchaus ihren Reiz.
Fragt man sie aber: „Was magst du lieber, Berge oder Meer?“ kommt keine Antwort. Als Kompromiss sagt Katja daher einfach „Wenn ich mich entscheiden muss, nehme ich einen türkisfarbenen Bergsee inmitten der Alpen.“

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Stefan und Sarah von dem Blog Küstenrausch haben das Meer buchstäblich von Grund auf erkundet und sich zu einer Wattwanderung auf dem Meeresboden von Schillig bis zur Vogelinsel Minsener Oog aufgemacht.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Live aus Indonesien erreichte uns das Bild von Sandra und Chris von See you on the flipside. Aufgenommen haben sie es auf Nusa Penida, der kleinen Insel in direkter Nachbarschaft zu Bali.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Das „Meerbild“ von Gudrun, der Reisebloggerin aus Wien, ist eigentlich eine glatte Themaverfehlung. 😀
Aber da die Österreicher von allen Meeren abgeschnitten sind, müssen sie tricksen.
Den Neusiedlersee, den größten See Österreichs, der unweit von Wien im Burgenland liegt, nennen sie der Einfachheit halber „Das Meer der Wiener“.
Das Bild ist 2013 entstanden und zeigt den Leuchtturm in Podersdorf.


 
 
Ziemlich auf den letzten Drücker kam diesmal das Bild von Christine und Ronny von Cache’n’Travel.
Im Frühjahr waren die beiden Geocacher auf Malta und das Foto ist auf der kleinen Schwesterinsel Gozo entstanden. Leider war bei ihrem Besuch vom Azure Window nichts mehr zu sehen, doch die Besucher von Gozo brauchen nicht traurig sein. Die kleine beschauliche Insel hält neben dem Städtchen Viktoria viele schöne Flecken und Eckchen bereit.
Ein paar Geocaches lockten die zwei zur kleinen San Filip Bay, wo das Mittelmeer tosende Wellen in die felsige Bucht schickt.

ALT="Zusammenfassung Foto-Challenge 6-2017 Teil 2"
 
 
Wir wissen nicht wie es euch geht. Aber bei uns haben die wundervollen Fotos vom Meer wieder akutes Fernweh ausgelöst.

Ist hier nicht eine ganz unglaubliche Sammlung zusammengekommen?
 
Dafür noch einmal ganz herzlichen Dank an alle!
 
Uns hat es viel Spaß gemacht all die Fotos „am Meer“ anzusehen und dabei in Gedanken mit den Füßen im salzigen Wasser zu planschen.
 
 

Gewinnspiel

Wie jeden Monat sind alle Einsendungen in den Lostopf gewandert und Jojo hat Glücksfee gespielt.
Der Edelstahlbecher geht diesmal an Nina von Unik-Art-e.
Herzlichen Glückwunsch!
 
 

Wie lautet das Motto für den Juli?

Da wir die nächsten 5 Wochen mit dem Rucksack durch Indonesien ziehen werden und der Laptop zu Hause bleibt, haben wir uns entschieden eine Sommerpause einzulegen.
Im Juli und August wird es keine Foto-Challenge geben.
Anfang September werden wir dann das neue Motto verkünden. Einen ersten Hinweis geben wir euch aber schon einmal: Es wird himmlisch.

Neugierig? Dann schaut wieder rein!
 
 
Hier findet ihr alle Beiträge der Foto-Challenge 2017:

Foto-Challenge – In 12 Bildern durch 2017
Zusammenfassung Foto-Challenge Januar: „I ♥ Winter“
Einladung zur Foto-Challenge Februar: Muster und Strukturen
Zusammenfassung Foto-Challenge Februar: „Muster und Strukturen“
Einladung zur Foto-Challenge März: Blau
Zusammenfassung Foto-Challenge März: „Blau“ – Teil 1
Zusammenfassung Foto-Challenge März: „Blau“ – Teil 2
Einladung zur Foto-Challenge April: „Von oben“
Zusammenfassung Foto-Challenge April: „Von oben“ – Teil 1
Einladung zur Foto-Challenge Mai: „Streetart“
Zusammenfassung Foto-Challenge Mai: „Streetart“ – Teil 1
Zusammenfassung Foto-Challenge Mai: „Streetart“ – Teil 2
Einladung zur Foto-Challenge Juni: „Am Meer“
Zusammenfassung Foto-Challenge Juni: „Am Meer“ – Teil 1
 
 

geschrieben von
More from Frauke Lilius

Die schwarze Burg von Matsumoto

Mitten in den japanischen Alpen liegt Matsumoto. Die kleine Stadt liegt geschützt...
Weiterlesen

8 Kommentare

  • Das Bild vom Clearwater Beach ist ja beinahe magisch, der Seeotter ist superniedlich, die Island-Fotos sind wunderschön und das von Sardinien auch. Ich bin begeistert!

  • Liebe Frauke, liebe Johanna, ganz herzliches Dankeschön an euch 1. weil ihr für die Fotochallenge immer sehr interessante Themen auswählt und natürlich 2. für den Gewinn!! Ich freue mich riesig, dass das Los diesmal auf mich gefallen ist. Beim campen am nächsten Wochenende kann ich meinen Gewinn ja vielleicht schon einweihen!
    Ein bisschen schade ist es schon, dass in den beiden kommenden Monaten die Challenge pausiert – aber bei der einmaligen Gelegenheit, so lange am Stück zu reisen ist das sehr verständlich. Habt eine gute Zeit mit spannenden Geschichten und Erlebnissen auf eurer großen Reise!
    Herzliche Grüße, Nina

    • Liebe Nina,
      ganz lieben Dank.
      Wir haben lange über die Sommerpause diskutiert, aber deswegen den Laptop einpacken? Wir haben uns dagegen entschieden. Da wir uns aber Themen für 12 Monate überlegt haben, werden wir die Challenge einfach im Januar und Februar weiterführen.
      Hoffentlich bist du auch in der nächsten Runde wieder dabei.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Campen!
      Frauke und Johanna

  • Wow, wirklich tolle Fotos und noch dazu viele interessante Reiseblogs. 🙂
    Das komische Etwas aus Kalifornien, die Island-Fotos und den See-Otter finde ich am coolsten und spannendsten.
    Danke für die Aufarbeitung der tollen Fotos und schön, dass ich auch teilnehmen durfte. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.