Das Eco Park Hotel Azalea – ein kleines Paradies in den Bergen

 
Wenn die Berge rufen: Auf nach Südtirol!
 
Das letzte lange Maiwochenende haben wir für einen Kurztrip nach Italien genutzt. Nach einigen Ausflügen nach Holland ans Meer sollten es endlich wieder Berge sein. So haben wir uns auf den Weg nach Cavalese, in die Dolomiten, gemacht.
Schon die Anreise war ein kleines Highlight. Denn sobald sich die ersten Berggipfel irgendwo am Horizont zeigen, werden wir zappelig.

Mit einem Zwischenstopp in Innsbruck fuhren wir über den Fernpass durch Österreich bis nach Brixen in Südtirol. Bereits unterwegs gab es so viele tolle Panoramen, dass wir uns kaum satt sehen konnten.

In Brixen haben wir die Autobahn verlassen und uns für den Umweg über die „Große Dolomitenstraße“ entschieden. Wow!!! Spektakulär! Ein Umweg, der jeden einzelnen Meter lohnt! Warum? Wir verraten es dir hier schon bald.
Am späten Nachmittag erreichten wir dann unser eigentliches Ziel: das Eco Park Hotel Azalea in Cavalese.
 

Ein Hotel in Südtirol, mitten in den Dolomiten gelegen? Das macht neugierig und weckt gewisse Erwartungen.
 
 

Das Eco Park Hotel Azalea

 
„Willkommen Zuhause – in unserem grünen Wohnzimmer in den Dolomiten.“
 
Schon der erste Eindruck ist positiv. Das Hotel liegt, umgeben von einem großen Garten, inmitten einer traumhaften Bergwelt.
 

Park Hotel Azalea_we2ontour ALT"Park Hotel Azalea"
Mitten in den Dolomiten liegt das Park Hotel Azalea.

 
Park Hotel Azalea_Der Garten_we2ontour
Zum Haus gehört ein großer Garten.

 
 
Wir werden ganz herzlich empfangen und beziehen unser Zimmer.
Als sich die Zimmertür hinter uns schließt und wir die Taschen beiseite gestellt haben, atmen wir erst einmal tief durch und genießen den Ausblick von unserem Balkon. So eine abenteuerliche Anreise geht auch an uns Reisejunkies nicht ganz spurlos vorbei. Von unserem kleinen Balkon können wir über die Dächer von Cavalese bis zu den, noch schneebedeckten, Gipfeln der Dolomiten sehen. Für Bergfans, wie wir, genau das Richtige.

Wir lassen die Kombination aus Idylle und Ruhe auf uns wirken und ganz schnell stellt sich ein Wohlfühl-Gefühl ein und wir fühlen uns tatsächlich wie „Zuhause“ – nur ohne Fernweh.
 

Parkhotel Azalea-24_Dolomiten_we2ontour
Von unserem Balkon können wir die schneebedeckten Berge der Dolomiten sehen.

 

Parkhotel Azalea-3_Dolomiten_we2ontour
Der Blick von unserem Balkon 😀

 
 
Aber was macht das Eco Park Hotel Azalea denn nun so besonders?
 
 

Berggefühl trifft auf italienisches Flair

Das Park Hotel Azalea befindet sich etwa 40 Kilometer südlich von Bozen auf 1000 Meter Höhe, im kleinen Ort Cavalese. Das mittelalterliche Städtchen liegt sonnenverwöhnt in einem breiten Tal, dem Fleimstal, und ist eingerahmt von den Dolomiten. Ein ideales Ziel für alle, die die Natur lieben und entdecken möchten.

Man wohnt ruhig und doch zentral. Das Zentrum erreicht man nach etwa 5 Minuten Fußweg. Bei einem Bummel durch den alten Ortskern mit den historischen Gebäuden, den verwinkelten Hinterhöfen und schmalen Gassen oder bei einem Cappuccino auf der Piazza, kannst du die südliche Atmosphäre so richtig genießen.
 

Cavalese ist eine kleine, mittelalterliche Stadt.
Cavalese ist eine kleine, mittelalterliche Stadt.

 
 

Das Haus – ökologisch ausgezeichnet

 
Parkhotel Azalea-42_Dolomiten_we2ontour
 
Das Park Hotel Azalea ist ein Öko-Hotel.
 
Das ehemalige Bauernhaus wurde erst vor wenigen Jahren liebevoll und nach Regeln der Bioarchitektur saniert und erweitert.

Der Anbau erfolgte zum Beispiel in Massivholzbauweise, es wurde nur unbehandeltes Holz eingesetzt und eine große dreifach-verglaste Fassade dient zur Energieeinsparung.

Strom wird zu 100 Prozent aus nachhaltigen Energiequellen bezogen.

Auch Regenwasser wird gesammelt und für die WC-Spülung und Bewässerung des Gartens verwendet.

Für dieses Engagement wurde das Hotel sogar mit dem EU-Umweltzeichen „Eco-Label“ ausgezeichnet. Hier werden aber weit mehr als nur die Richtlinien eines Ökolabels erfüllt, hier wird Nachhaltigkeit gelebt: Grüne Ideen und ihre Umsetzung sind ein grundlegendes Element der Hotel-Philosophie.
 
 

Warum „Azalea“?

Hinter dem Haus erstreckt sich ein großer Garten, der mit seinen bunten Sommerblumen und duftenden Sträuchern dem Hotel seinen Namen gab.
 

Parkhotel Azalea-13_Dolomiten_we2ontour
Der Garten, der dem Hotel seinen Namen gab.

 
 
Das Blumenkonzept zieht sich durch das gesamte Haus. Überall findest du kleine blumige Details. Selbst die Namen der Zimmer erinnern an die Blumen im Garten.
 
Parkhotel Azalea-5_Dolomiten_we2ontour
Blumen sind die Namensgeber für die Zimmer.

 
Parkhotel Azalea-9_Dolomiten_we2ontour
Überall im Haus findest du kleine, blumige Details.

 
Parkhotel Azalea-8_Dolomiten_we2ontour
Blumen, Blumen, ….

 
Parkhotel Azalea-10_Dolomiten_we2ontour
Der Eingangsbereich – hell und blumig!

 
Parkhotel Azalea-55_Dolomiten_we2ontour
Schau dich genau um, du wirst überall Blumen entdecken.

 
 

Komfort-Zimmer mit Bergblick

Das Hotel Azalea verfügt über 34 Zimmer und Suiten.

Unser Komfort-Zimmer wirkt sehr luftig und ist modern, doch trotzdem gemütlich eingerichtet.

Das Mobiliar aus unbehandeltem Holz ist schlicht und folgt einer klaren Linie. Zeitlose Designklassiker und eine helle und freundliche Farbgebung lockern das Ganze auf.

Unser Zimmer hat einen Balkon mit Traumaussicht, ein Bad mit großzügiger Dusche, Telefon, SAT-TV, Safe, Fön und WIFI.
 

Parkhotel Azalea_Dolomiten_we2ontour
Unser Zimmer – hell, freundlich und in schlichtem Design.

 
Parkhotel Azalea-1_Dolomiten_we2ontour
Ein Blick in unser Badezimmer! Auch hier frische Farben und ein stillvolles Design.

 
 

Hier schlägt das Herz vom Park Hotel Azalea

Direkt neben der Rezeption findest du das Herzstück des Park Hotel Azalea – die Bar. Sie verbindet die Lobby mit dem Restaurant: hier trifft man sich, hier plaudert man miteinander. Zwischen einem Cappuccino und einem Cocktail kommst du schnell mit den anderen Gästen ins Gespräch.
Hier kannst du dich am Nachmittag auch mit hausgemachten Kuchen verwöhnen lassen.
 

Parkhotel Azalea-53_Dolomiten_we2ontour
Hier schlägt das Herz vom Hotel – an der Bar!

 
Parkhotel Azalea-52_Dolomiten_we2ontour
Hier trifft man sich oder lässt sich ein wenig verwöhnen.

 
 

Essen und Trinken – regional und köstlich – gerne auch vegetarisch!

Eines solltest du vorweg wissen: Planst du einen Besuch im Parkhotel Azalea, dann verabschiede dich vom Kalorienzählen oder irgendwelchen Diätvorsätzen und verzichte nach der Reise vorübergehend auf die Waage! 😀
 
Das Essen war durchweg ein Genuss!
 
Im Restaurant, mit den großen Fensterfronten, die einen Blick in den Garten gewähren, wirst du jeden Morgen mit einem leckeren Bio-Frühstücksbuffet verwöhnt und am Abend wird hier bei Kerzenlicht das 4-Gänge-Menü serviert, begleitet von erlesen Weinen aus Südtirol.
 

Parkhotel Azalea-17_Dolomiten_we2ontour
Vom Restaurant, mit den großen Fensterfronten, kannst du direkt in den Garten blicken.

 
 
Der biologische/ökologische Grundgedanke wird auch in der Küche und im Keller Schritt für Schritt entwickelt.

Die Bio-Küche des Hauses ist der Slow Food-Philosophie verbunden. Das schmeckst du! Alles was wir probiert haben, war in einer ausgezeichneten Qualität. Uns läuft jetzt noch das Wasser im Mund zusammen, wenn wir nur daran denken.

Jeden Morgen starten wir mit einem leckeren Bio-Frühstück, das keine Wünsche offen lässt. Das Angebot reicht von Joghurt, selbstgemachten Marmeladen, Fairtrade Nutella, Honig aus Cavalese, getrocknetem und frischem Obst, Mais- und Reis-Waffeln bis zu verschiedenen Arten von Getreiden und Müsli. Dazu hausgemachte Kekse, frisches Gebäck, Kuchen, Krapfen und Croissants und als ganz besondere Überraschung hausgemachtes Vollkornbrot, jeden Morgen frisch!
Für diejenigen, die es am Morgen gern herzhaft mögen, gibt es eine Auswahl an Eiern, Südtiroler Speck, Schinken und Käse aus Cavalese.
Zum Wachwerden gibt es heiße Getränke, wie Kaffee, Espresso oder Cappuccino, frisch aus der Bar. Weiterhin hast du eine große Auswahl an Fairtrade Tees und Kräutertees, Milch, auch Soja-, Reis– und Mandelmilch, und Apfelsaft aus dem Vinschgau.

 

Parkhotel Azalea-32_Dolomiten_we2ontour
Am Frühstücksbuffet findest du eine große Auswahl an Müslis, Getreideflocken und getrocknetem Obst.

 
Parkhotel Azalea-30_Dolomiten_we2ontour
Für diejenigen, die es herzhaft mögen.

 
Parkhotel Azalea-29_Dolomiten_we2ontour
Für Tee-Liebhaber!

 
Parkhotel Azalea-31_Dolomiten_we2ontour
Für diejenigen, die es lieber süß mögen.

 
Parkhotel Azalea-39_Dolomiten_we2ontour
Für die Leckermäulchen!

 
 
Aber nicht nur das Frühstück ist ein Höhepunkt, den Abschluss eines jeden Tages im Azalea bilden die kreativen und liebevoll angerichteten Vier-Gänge-Wahlmenüs, immer mit einer vegetarischen und auf Wunsch sogar mit einer veganen Variante. Für Kinder wird ein eigenes Kinder-Menü serviert.

Ziel ist es die traditionelle italienische Küche mit der vegetarischen und veganen zu verbinden. Dabei lassen sich die Köche vom Land und den Jahreszeiten inspirieren. Alles wird mit frischen, biologischen und regionalen Zutaten zubereitet. Die Hauptdarsteller sind die Produkte der Saison und die Kräuter aus dem Garten und den umliegenden Bergen.
 

Parkhotel Azalea-18_Dolomiten_we2ontour
Das italienische Vorspeisenbuffet

 
Parkhotel Azalea-19_Dolomiten_we2ontour
Zu jeder Mahlzeit wird selbstgebackenes Brot gereicht.

 
Parkhotel Azalea-21_Dolomiten_we2ontour
Wie wär es mit Schweinelende?

 
Parkhotel Azalea-22_Dolomiten_we2ontour
Oder lieber vegetarisch? Couscous mit Gemüse?

 
Parkhotel Azalea-50_Dolomiten_we2ontour
Auch Fisch kommt regelmäßig auf den Tisch.

 
Parkhotel Azalea-23_Dolomiten_we2ontour
Der Nachtisch jeden Abend – ein Traum! Hier Haselnusskuchen mit Gianduja-Creme.

 
 

Alles für die Kleinen – Kinderbetreuung

Auch wenn Johanna aus dem Kinderbetreuungs-Alter heraus ist 😀, das tolle Kinderkonzept im Hotel möchten wir trotzdem erwähnen.
 
Kinder sind hier herzlich willkommen.

Im Erdgeschoss gibt es einen großen Spielraum mit vielen Funktionen: Tafelwand, Spielwiese  und eine gemütliche Leseinsel. Alles wartet darauf, erobert zu werden.
 
Für größere und große Kinder 😀 steht im Vorraum ein Tischkicker.
 

Park Hotel Azalea_Der Kinderspielraum_we2ontour
Hier können sich die Kleinen austoben.

 
Park Hotel Azalea_Der Flipper_we2ontour
Spaß für „Groß“ und „Klein“!

 
 
In den Sommermonaten wird ein Kinderbetreuungsprogramm angeboten. Die Kinder treffen sich in der Gartenhütte und gehen gemeinsam auf Entdeckungsreise oder spielen im Garten.

Die Küche des Park Hotel Azalea bereitet den Kindern jeden Abend ein einfaches und gesundes Menu. Am Morgen finden die Kleinen leckere Muffins und Kuchen, Müsli und Cornflakes in der Kinderecke.
Einmal in der Woche wird sogar ein betreutes Kinderessen angeboten. An diesem Abend haben die Eltern frei und können sich ganz entspannt den kulinarischen Köstlichkeiten widmen.
 
 

Die Natur genießen – den Berg erklimmen

Wer einfach nur Ruhe sucht, wird diese im Hotel Azalea finden. Egal ob bei einem Cappuccino an der Bar, mit einem Buch auf dem Balkon, in der gemütlichen Sofaecke oder im Liegestuhl im bunt-blühenden Garten.

Mehrmals in der Woche werden auch Yoga-Stunden angeboten.

Aber nicht nur das Hotel selbst, auch die Umgebung, hat jede Menge zu bieten.
Eingerahmt von den Dolomiten ist das Val di Fiemme, das Fleimstal, bekannt für die vielfältigen Sport- und Freizeitangebote zu jeder Jahreszeit.

Während im Sommer die Berge, Seen und Täler der Umgebung zum Wandern und Klettern einladen, bescheren im Winter vier verschiedene Skigebiete Wintersportlern Pistenfreuden für jedes Niveau. Die Pisten sind auch bei wetterbedingtem Schneemangel perfekt präpariert und der Skibus hält direkt vor dem Hotel.

Stete Begleiter zu jeder Jahreszeit: klare, gesunde Bergluft und ein traumhaftes Panorama.
 

Parkhotel Azalea-16_Dolomiten_we2ontour
Im Untergeschoss findet man gemütliche Sofaecken.

 
Park Hotel Azalea_we2ontour ALT"Park Hotel Azalea"
Wer lieber draußen sein mag, sucht sich einen Platz im Garten.

 
 

Wellness & Co

Was gibt es Schöneres, als nach einem aktiven Tag mit viel Bewegung etwas Entspannung zu finden. Der Wellness-Bereich des Hotel Azalea lädt dazu ein.
Hier kannst du eintauchen in ein Ambiente, das alle Sinne verwöhnt. Tief atmen im türkischen Dampfbad oder so richtig schwitzen in der finnischen Sauna, dann kurz eintauchen in das kalte Becken – das sind kleine Streicheleinheiten für die Seele!
 

Parkhotel Azalea-43_Dolomiten_we2ontour
Auch im Wellness-Bereich ist das Blumenkonzept umgesetzt.

 
Parkhotel Azalea-47_Dolomiten_we2ontour
Wie wär es mit einem Tee?

 
Parkhotel Azalea-46_Dolomiten_we2ontour
Hier kannst du abtauchen.

 
Parkhotel Azalea-48_Dolomiten_we2ontour
Entspannung pur! Nach der Sauna ein wenig im Garten chillen.

 
 

Das we2ontour-Fazit:

Schweren Herzens verabschiedeten wir uns vom Park Hotel Azalea und den lieben Menschen, denen wir hier begegnet sind. Leicht ist uns der Abschied nicht gefallen von diesem kleinen Paradies.

Das Hotel Azalea ist definitiv eine bunte Welt für JEDEN: für Familien, mit kleinen oder großen Kindern, romantisch zu zweit, mit Freunden, allein oder fröhlich als Großfamilie inkl. Oma, Opa & Co.
Hier ist für jeden etwas dabei und dazu noch mit einem guten Gewissen. Der Nachhaltigkeit sei Dank.

Dabei sind es nicht nur das hervorragende Essen, die tolle Lage oder der Wellnessbereich, sondern vor allem die kleinen Details, die das Hotel zu mehr als nur einem Übernachtungsplatz machen.

Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder.
 

Park Hotel Azalea_we2ontour ALT"Park Hotel Azalea"
Die liebevollen Kleinigkeiten sind es, die das Hotel Azalea zu etwas ganz Besonderem machen.

 
Parkhotel Azalea-4_Dolomiten_we2ontour
Überall findest du kleine Aufmerksamkeiten.

 
Parkhotel Azalea-54_Dolomiten_we2ontour
Die kleinen, feinen Details!

 
 
 
Du willst noch mehr über das Fleimstal wissen? Dann schau wieder vorbei, denn bald berichten wir hier über die besten Ausflugstipps und die schönsten Ecken der Region!
 
 
Vielen herzlichen Dank an das Eco Park Hotel Azalea für die Einladung. Unsere Meinung bleibt dadurch natürlich unberührt.
 
 

geschrieben von
More from Frauke Lilius

Das Eco Park Hotel Azalea – ein kleines Paradies in den Bergen

  Wenn die Berge rufen: Auf nach Südtirol!   Das letzte lange...
Weiterlesen

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.