Unsere schönsten Bilder aus der zweiten Jahreshälfte 2017

Ups! Fast hätten wir die neue Fotoparade verpasst. Bereits zum 6. Mal lädt Michael von Erkunde die Welt nun schon schon dazu ein. Gesucht werden die schönsten Fotos aus dem zweiten Halbjahr 2017.
Und als Teilnehmer der ersten Stunde sind wir natürlich auch in dieser Runde (wenn auch spät) wieder dabei.

Neben fünf klassischen Kategorien: Landschaft, Licht, Tiere, Schwarz-Weiß und Natur hat Michael diesmal auch fünf etwas kniffligere Kategorien mit Nahaufnahme, Stadtbild, Farbkontrast, Essen und Aussicht vorgegeben.

Die Auswahl ist uns wie immer nicht leicht gefallen. Im zweiten Halbjahr 2017 waren wir ziemlich viel unterwegs und von jeder Reise haben wir unzählige Fotos mitgebracht. Das Highlight war dabei unser 5-wöchiger Trip durch Südostasien, der uns vom thailändischen Bangkok über die indonesischen Inseln Sumatra, Java und Bali bis nach Saigon in Vietnam führte.
Für die Fotoparade haben wir uns (mit einer Ausnahme) für Fotos aus Indonesien entschieden.
 

LANDSCHAFT

Landschaftlich ist Indonesien ein Paradies: immergrüne Regenwälder, undurchdringlicher Dschungel, riesige Reisfelder, brodelnde Vulkane und wunderschöne Strände.
Da fiel die Auswahl besonders schwer. Letztendlich haben wir uns für ein Bild vom Vulkan Sibayak, dem „König“, auf Sumatra entschieden. Das Foto entstand zum Sonnenaufgang und der Blick reicht über die Geröllwüste bis zum Nachbarvulkan Sinabung, der an diesem Morgen friedlich schlummert. Jedoch nur 5 Tage nach unserem Besuch spuckte der 2460 Meter hohe Vulkan ganz gewaltig. Rauch und Asche wurden kilometerweit in die Luft geschleudert.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

LICHT

Auch das nächste Bild entstand zum Sonnenaufgang an einem Vulkan, diesmal am Bromo auf Java. Nach einem anstrengenden Aufstieg mitten in der Nacht wurden wir in 2.300 Meter Höhe und knackigen 8 Grad mit diesem Anblick belohnt. Die ersten Sonnenstrahlen erleuchteten den Himmel und ließen die Vulkankrater in einem rötlich-orangen Licht erstrahlen.
Von allen Vulkanen Indonesiens ist der Bromo nicht nur der bekannteste und landschaftlich spektakulärste, sondern auch einer der aktivsten.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

TIERE

Ein Highlight (oder besser DAS Highlight) unserer Südostasien-Reise war eine 3-tägige Trekking-Tour durch den Dschungel Sumatras, um uns auf die Suche nach den letzten freilebenden Orang Utans zu machen. Viele Gelegenheiten gibt es dafür nicht mehr – sie leben nur noch im Regenwald von Sumatra und auf Borneo.
Wer jetzt das Orang Utan Foto erwartet, den müssen wir enttäuschen. Wir hatten zwar tatsächlich das große Glück, den rothaarigen Menschenaffen ganz nah zu kommen, aber die Fotos folgen später.
Neben Orang Utans haben wir auf unserer Tour auch viele andere Dschungelbewohner getroffen.
Für die Kategorie Tiere haben wir uns für ein Bild eines Thomas Leaf Monkeys entschieden. Von den Einheimischen werden sie nur „Punky Monkey“ genannt. Der Grund dafür ist nicht zu übersehen: Ihr Irokesenschnitt – made by Mutter Natur.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

SCHWARZ-WEISS

Mit dieser Kategorie haben wir uns schwer getan. Obwohl wir Schwarz-Weiß-Fotos sehr mögen, fotografieren wir eher selten in diesem Modus und mussten ein wenig improvisieren.
Das Foto entstand in einem Tempel auf der Insel der Götter, auf Bali. Überall auf der Insel stolpert man über diese kleinen Opferschalen. Die aus Palmblättern geflochtenen kleinen Körbchen enthalten meist Blumen, Reis, Öle, Salz, Geld und andere Gaben, um die Götter milde zu stimmen.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

NATUR

Da ist es schon das angekündigte Orang Utan Foto. Auf Sumatra kannst du die vom Aussterben bedrohten Tiere (mit etwas Glück) in freier Wildbahn beobachten. Dafür musst du dich allerdings anstrengen. Nur im Rahmen einer Trekkingtour darfst du den Nationalpark betreten und dich mit einem qualifizierten Guide auf die Suche nach den Menschenaffen machen.
Und die Chancen tatsächlich Orang Utans zu Gesicht zu bekommen sind groß.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

NAHAUFNAHME

Neben Orang Utans, Thomas Leaf Monkeys und anderen Affen haben wir im Dschungel Sumatras auch viele Kleintiere und Insekten entdeckt. Manche so winzig, dass man schon sehr genau hinschauen musste.
Diese Riesenameise mit ihren stolzen zwei Zentimetern Länge gehört dabei schon zu den etwas „größeren“ Krabbeltieren.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

STADTBILD

Für die Kategorie Stadtbild müssen wir nach Vietnam ausweichen. Städte haben wir in Indonesien tatsächlich nicht besucht, dort standen Natur und Abenteuer für uns im Vordergrund.
Die letzte Station unserer Reise war das laute, heiße und ein wenig verrückte Saigon. Trotzdem hat uns die Stadt, anders als Bangkok (der Startpunkt unserer Reise), vom ersten Moment an begeistert.
Faszinierend war für uns vor allem der Straßenverkehr, das Überqueren einer Straße ein Erlebnis für sich. Immerhin kommen auf 8 Millionen Einwohner knapp 6 Millionen registrierte Mopeds (plus die nicht registrierten).
Leider kann das Bild nur einen Bruchteil der Hektik und chaotischen Betriebsamkeit, welche auf den Straßen Saigons herrscht, wiedergeben. Die Straßen wirken wie ein endloser Strom an Zweirädern. Wie ein reißender Fluss rasen sie nebeneinander durch die Straßen.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

FARBKONTRAST

Auch dieses Foto entstand am Vulkan Bromo. Während der Berg im Vordergrund noch in Dunkelheit gehüllt ist, zeigen sich am Himmel die ersten Rottöne, welche den unmittelbar bevorstehenden Sonnenaufgang ankündigen.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

ESSEN

Wir haben unzählige Essensfotos von unserer Reise mitgebracht. Entschieden haben wir uns aber nicht für ein Bild von Nasi Goreng & Co, auch nicht für ein Foto der vielen exotischen Früchte, bei denen einem nur beim Ansehen das Wasser im Mund zusammenläuft, sondern für ein ganz anderes Motiv. Es zeigt nicht DAS Essen, sondern BEIM Essen.
Auf unserem Dschungel-Treck sind wir diesem frechen Makakenäffchen begegnet. Auf der Suche nach Nahrung kennen die dreisten Tiere keine Scheu. Sie sind leidenschaftliche Früchte-Esser und blitzschnell bediente sich dieses dreiste Kerlchen an unserem Früchtebuffet. In sicherer Entfernung ließ er sich die süße Ananas schmecken. Wer kann ihm dafür böse sein?

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

AUSSICHT

Nur an wenigen Orten auf der Welt findet man Vulkane in einer so großen Dichte wie in Indonesien.
Kein Wunder also, dass auch unsere schönste Aussicht von einmal Vulkan stammt. Eingekreist zwischen steilen und zerfurchten Hängen liegt der Kratersee am vulkanisch hochaktiven Ijen-Massiv. Seine grünlich-blaue Farbe ist auf die hohe Konzentrationen von Alaun, Schwefel und Gips zurückzuführe. Mit einem pH-Wert um 0, 5 wird er auch als das „größte Säurefass“ der Erde bezeichnet.

ALT="Fotoparade 2-2017"
 

SCHÖNSTES FOTO
Für unser schönstes Foto hat eine Orang Utan Mama mit ihrem Baby Modell gestanden. Uns beachteten die Beiden gar nicht und wir konnten sie in aller Ruhe bestaunen und fotografieren. Sind sie nicht wunderschön? Das zottelige orangerote Fell und das dem Menschen so ähnliche Gesicht!

ALT="Fotoparade 2-2017"
 
 
Jetzt sind wir gespannt, welches Bild dir am besten gefällt. Verrate es uns in den Kommentaren!
 
 

Noch mehr schöne Fotos:

Wenn du Lust auf weitere tolle Bilder hast, schau doch mal bei der Fotoparade von Erkunde die Welt vorbei – es gibt über 130 Beiträge!
Wir haben es leider noch nicht geschafft, alle anzuschauen. Aber ein paar (aus unserer Sicht) besonders schöne haben wir für dich verlinkt:

Travelinspired mit wundervollen Natur- und Tierfotografien
Cache’n Travel mit traumhaften Bildern aus Namibia
In Extenso mit unglaublich tollen Bilder aus Afghanistan
Austria Insiderinfo mit Landschaftsbildern aus dem Salzburger Land und Südtirol
Nat Worldwild entführt dich nach Mauritius
T.H. Photography mit großartigen Fotos aus dem Westen der USA
Schwerti on Tour nimmt dich mit nach Island
Reisen-Fotografie mit tollen Tierfotos
Moose around the World mit großartigen Fotos aus den Alpen
Fernwesen mit ganz viel Südafrika
Reiseblitz mit tollen Bildern (nicht nur) aus dem Baltikum
Naturfreundin mit spektakulären Tierfotos
Julie-en-voyage mit farbgewaltigen Bildern aus Hamburg
 
 

Mehr von uns:

Wir sind bereits zum sechsten Mal bei Michaels Fotoparade dabei. Hier findest du unsere Bilder aus den vorherigen Fotoparaden:
Unsere Lieblingsbilder aus 1-2015
Unsere Lieblingsbilder aus der zweiten Jahreshälfte 2015
Unsere Lieblingsfotos aus der ersten Jahreshälfte 2016
Fotoparade „Best of 2-2016“ – Bilder aus Japan
Unsere Lieblingsfotos aus der ersten Jahreshälfte 2017
 
 

geschrieben von
More from Frauke Lilius

Bloggeburtstag & Gewinnspiel

  Heute ist ein ganz besonderer Tag für uns: we2ontour feiert 1....
Weiterlesen

15 Kommentare

    • Es hat wie immer viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Runde. Die ersten Reisen sind schon geplant und wir werden sicher mit vollen Speicherkarten zurückkommen.
      Liebe Grüße
      Frauke

  • Wow, was für großartige Indonesien Fotos!!
    Ich würde am liebsten gleich in den nächsten Flieger steigen 🙂
    Die Vulkan-Bilder sind ja der Knaller! Und die Affen sowieso total knuffig, wir wollen auch!!!
    Ganz liebe Grüße
    Kristin

  • Wow, das sind wirklich allesamt atemberaubend schöne Aufnahmen!! Wahnsinn! Besonders gut gefällt mir das Vulkanbild. 🙂

    Vielen lieben Dank für die Verlinkung! Freut mich, dass dir meine Fotos so gut gefallen haben. 🙂

    Wahnsinn, schon über 130 TeilnehmerInnen?! :O Als ich das letzte Mal geschaut hab, waren es „erst“ um die 80. Na da hab ich ja noch einiges aufzuholen. 😀

    Liebe Grüße
    Julie

    • Ich habe es auch noch nicht geschafft, alle Beiträge in Ruhe zu lesen. Werde dies aber noch nachholen. 🙂
      Mir haben ganz besonders deine Fotos aus Hamburg gefallen. Ich liebe diese Stadt.
      Liebe grüße
      Frauke

    • Die Begegnung mit der Affenmama werden wir sicher nie vergessen. Wir hätten den beiden stundenlang zusehen können.
      Bleibt zu hoffen, dass das letzte Stück Regenwald auf Sumatra nicht auch noch Palmölplantagen weichen muss. Sonst wird es eng für die Orang Utans.
      Liebe Grüße
      Frauke

  • Die Bilder der Vulkane in Indonesien finde ich phänomenal gut. Wäre für mich bisher auch ein Grund, mal nach Java und vielleicht Sumatra zu reisen. Vorher stehen zwar noch viele andere Sachen an, aber Eure tollen Bilder haben mir wieder Lust drauf gemacht.
    Danke auch für den Pingback 😉
    LG, Schwerti

    • Sehr gern. Mir haben vor allem deine Bilder aus Island gefallen. Im Februar geht es für uns das erste Mal dorthin. Mal sehen, ob wir etwas wieder erkennen.
      Liebe Grüße
      Frauke

  • Hi ihr Zwei,
    toller Beitrag mit wirklich schönen Bildern! 🙂 Die Affen sind witzig. Aber genial gelungen finde ich das vom Bromo auf Java. Da habt eine wundervolle Stimmung eingefangen. Sehr schön! 🙂
    Vielen Dank auch für die Erwähnung! 🙂
    Liebe Grüße
    Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.